Benutzerdefinierte Spider-Liste 1.1.2

Lizenzbestimmungen
Kostenlose Plugins
Website
https://update.mysterycode.de/package/49-benutzerdefinierte-spider-liste/
Unterstützte Versionen
Burning Board 4.1 / WCF 2.1
WoltLab Suite 3.0
WoltLab Suite 3.1

Erweiterung für die WolLab bekannten Suchmaschinen

Das Plugin nutzt statt nur https://assets.woltlab.com/spiderlist/typhoon/list.xml, auch https://static.mysterycode.de/spiders/list.xml zur Ermittlung von Suchmaschinen-Useragents.
Fehlende Spider können gerne per Pullrequest eingetragen werden: https://github.com/MysteryCode…/blob/spiderList/list.xml
  • Version 1.1.2

    -
  • Version 1.1.0

    Version für WSC 3.0
  • Version 1.0.1

    Switched to own list URL instead of GitHub RAW due some traffic restrictions.

  • Konnte das Plugin soeben problemlos installieren... Dabei keine Fehlermeldung - aber scheinbar fehlende Sprachvariablen (cronjobDisabledWarning.frontend.text.intro, cronjobDisabledWarning.frontend.text.goToList), da ich danach gleich im Frontend das Plugin bestaunen durfte mit der mutmaßlichen Info, dass die Aktualisierung der Suchrobotter deaktiviert wurde. Habe ihn dann wieder aktiviert. Im zweiten Anlauf (manuell) lief er dann erstmal.

    • Das liegt vermutlich an diesem Plugin: pluginstore.woltlab.com/file/2466/
      Der Cronjob wird absichtlich bei der Installation deaktiviert, da das Plugin sonst nicht arbeiten kann, da der Cronjob alles löscht, was das Plugin erstellt. Sprich, wenn du ihn wieder aktivierst, kannst du das Plugin im Endeffekt deinstallieren, da gleiche Wirkung. (Es wird ein eigener Cronjob angelegt, der sollte aktiviert sein.)

    • Plugins verwechselt. Mein Fehler. Habs verstanden und den Cron wieder deaktiviert. Deiner reicht ja. Danke.
      PS: Ich sollte den koffeinfreien Kaffee lassen ... ;-)

    • Wenn du dich eh an jens1o wendest, kannst du ihm gleich stecken, dass er den Cronjob nicht be-warnen soll, wenn dieses Plugin installiert ist. ^^ Koffein ist immer gut. :)

    • Praktisch gesehen kann ich den alten Cronjob auch löschen.... Oder ich schmeiß das Plugin von jens1o wieder runter, da mit der RC3 vom WSC kleine Heruasforderungen bestehen. Danke für deine schnelle Rückmeldung. Ein frohes, neues Jahr wünsche ich Dir noch

    • Löschen solltest du ihn nicht, solltest du mein Plugin irgendwann mal deinstallieren. ;)

  • Die Installations-Anweisungen geben für das Package Installation Plugin „file“ die Datei „“ an, diese ist jedoch nicht im Archiv enthalten. Mögliche Ursachen:


    Die Datei wurde dem Archiv nicht hinzugefügt
    Die Datei existiert, jedoch sind der Dateiname und die Angabe in den Anweisungen abweichend (Tippfehler)

  • Hallo mit der WoltLab Suite 3.0 ist es nicht kompatibel zumindest laut meines ACP´s.



    Benutzerdefinierte Spider-Liste: de.mysterycode.wcf.spiders

    Dieses Paket ist inkompatibel mit den folgenden, installierten Paketen: „WoltLab Suite Core“ (com.woltlab.wcf)


    Oder wird es noch angepasst?

  • Wann wird deine XML unter https://static.mysterycode.de/spiders/list.xml mit GitHub abgeglichen?
    Die Repoversion beinhaltet bereits mehr Bots als deine Static.

  • Warum keine Spiderverwaltung wie im Admin Tools 2 (https://pluginstore.woltlab.com/file/21-admin-tools-2/)?

    • Das ist eine Überlegung wert, allerdings mit Kommunikation zu meinem Server, damit ich das dann weiter verteilen kann.

    • Ohne Kommunikation zu irgend einem "Drittserver" der möglicherweise Einfluss nehmen kann oder würde wäre mir dann lieber.

    • Mit Kommunikation ist es aber deutlich effektiver und jeder Nutzer davon profitiert. Der Request würde nur beim Anlegen eines Spiders ausgelöst werden und bei mir auch nur die 3 benötigten Strings übertragen. Evtl. mit Checkbox im Formular für Kunden, die ihre Erkenntnisse nicht gerne teilen.

    • Mir geht es darum, das wenn ich z.B. einen Bot in die Liste eingetragen haben möchte und dir dieser nicht gefallen würde (aus welchen Gründen dann auch immer) du diesen Bot nicht in die Liste aufnehmen könntest (verweigern) könntest. Darum bin ich lieber mein eigener "Herr" und würde es vorziehen diese Liste selbst verwalten zu dürfen ohne den Einfluss von Dritten. ;)

    • Achso, nein. Deine eigenen Spider würde ich in einer entsprechenden Tabelle (bei dir) speichern, die dann beim Abrufen der Listen hinzugezogen wird. Sobald ich den Spider übernehme, wird er evtl. aus der eigenen Tabelle entfernt oder deaktiviert, damit "ich" nicht so viele Duplikate aussortieren muss.