WoltLab Cloud Automatische Benutzergruppen Entfernung 5.4.0

Entfernt Benutzer nach bestimmten Kriterien automatisch aus Gruppen.

Dieses Plugin fügt dem WSC eine von Administratoren oft gewünschte Funktion hinzu, welche die bestehende Funktion der automatischen Zuordnungen spiegelt und somit das automatische Entfernen aus Gruppen ermöglicht. Genau wie für Zuordnungen können beliebig viele "Entfernungen" definiert und dafür die selben gewohnten Bedingungen verwendet werden.


Definitionen zur automatischen Entfernung aus Gruppen können hier angelegt werden:

Benutzer > Benutzergruppen > Automatische Entfernungen


Vorgehensweise:

  1. Lege eine neue "Entfernung" mit einem geeigneten Namen an.
  2. Wähle im Dropdown-Menü die Gruppe aus, welche automatisch entfernt werden soll.
    Sicherheitshinweis: Die "Besitzer"-Gruppe, sowie Gruppen mit Zugang zum ACP können nicht automatisch entfernt werden!
  3. Wähle die Bedingungen aus, unter welchen die Gruppe automatisch entfernt werden soll.


Hinweise:

  • Der Cronjob wird alle 15 Minuten durchgeführt. Je nach Nutzlast sollte dies auf 30 Minuten (siehe automatische Zuweisungen) erhöht werden.
  • Im Wartungsmodus muss der Cronjob zum Testen manuell ausgeführt werden, da automatische Cronjobs sonst deaktiviert sind.
  • Das Plugin baut komplett auf der automatischen Gruppenzuweisung und Original-Code des WSC auf.


Kompatibilität:

  • Version 1.0.0
    • WoltLab Suite 5.2
    • WoltLab Suite 5.3
    • WoltLab Suite 5.4
  • Version 5.4.x
    • WoltLab Suite 5.4

Images

  • Version 5.4.0

    WoltLab Suite 5.4

    • Anpassungen an die WoltLab Suite 5.4
      • Nennenswert: Fehlende Bedingungen für Signaturen & Titelbilder hinzugefügt
    • Neue Versionierung (korreliert jetzt mit dem WSC)

    Hinweis: Version 1.0.0 ist kompatibel mit dem WSC 5.4, Version 5.4.0 jedoch nicht mit dem WSC 5.2 / 5.3 !

  • Version 1.0.0

    WoltLab Suite 5.2 / 5.3 / 5.4

    • Die "Besitzer"-Gruppe kann nicht länger automatisch entfernt werden.
    • Gruppen mit Zugang zum ACP können nicht länger automatisch entfernt werden.
  • Hallo,


    ich würde mir wünschen wenn @Hanashis Plugins wie Discord-Sync, Steam-Integration und das Twitch-Login mit integriert wären.


    Grüße

    FreeFun

    • Es werden nur die vom WSC standardmäßig ausgelieferten Bedingungen zur Verfügung gestellt. Das Einbinden von Bedingungen aus (v. a. kostenpflichtigen) Plugins von Drittanbietern ist nicht vorgesehen und wird von mir nicht umgesetzt werden. Ich würde hierfür beim entsprechenden Entwickler einen Vorschlag einreichen oder eine Inviduallösung (bspw. mittels Cronjob) anfragen bzw. in Auftrag geben.

    • Hallo,


      warum wird nicht einfach geprüft ob alle Conditions erfüllt sind und daran die Gruppen entfernt? Dann wäre doch egal welche Drittplugins mit eingebunden wären, oder habe ich gerade ein Denkfehler?

    • So funktioniert das Plugin bereits, aber aus u.A. weiter unten angeführten Gründen ist die Funktionsweise der automatischen Gruppenentfernungen komplett unabhängig von den automatischen Gruppenzuweisungen. Die Bedingungen werden als eigener ObjectType vom Plugin ausgeliefert und das Hinzufügen von Bedingungen von anderen Plugins müsste durch Zusatzpakete erfolgen.

  • Guten Tag,


    gibt es eine Möglichkeit einen Nutzer nach einer festgelegten Zeit von einer Gruppe entfernen zu lassen?

    Beste Grüße

    Dreandor

    • Das ist leider nicht möglich, da dieses Plugin lediglich die Funktion der automatischen Gruppenentfernung des WSC spiegelt und dessen Bedingungen zur Verfügung stellt. Meines Wissens nach gibt es aber auch nirgendwo eine Auskunft darüber, wie lange ein Benutzer bereits Mitglied einer bestimmten Gruppe ist.

  • Grüße,


    ich finde auch das die Funktion überfällig ist,


    aber ist es nicht möglich sich direkt in das vorhandene System der "automatischen Zuordnungen" einzuklinken und dort eine Checkbox einzubauen, welche definiert das die Gruppe entfernt werden soll wenn die Bedingungen nichtmehr erfüllt sind?


    Ähnlich ist es bei den Trophäen gelöst.

    • Aus technischer Sicht halte ich einen solchen Ansatz nicht für besonders gut umsetzbar. Es stellt sich auch die Frage, inwiefern das sinnvoll/geeignet wäre, weshalb so eine Umsetzung wahrscheinlich auch nicht erfolgt ist.


      Dieses Plugin ist nicht nur für den Anwendungsfall konzipiert, automatische Zuweisungen automatisch zu negieren, sondern bietet die Möglichkeit, auch unabhängig davon, Gruppen nach beliebigen Bedingungen zu entfernen.


      Im Grunde besteht nämlich ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden folgenden Aussagen:

      • "Weise einem Benutzer eine Gruppe zu, wenn die Bedingungen dafür erfüllt sind oder entferne den Benutzer aus dieser Gruppe, wenn diese Bedingungen nicht mehr erfüllt sind"
      • "Entferne einen Benutzer aus einer Gruppe, wenn die Bedingungen dafür erfüllt sind"

      Dadurch ergeben sich auch zwei unterschiedliche Funktionsweisen, von denen die Erste meiner Meinung nach nicht sinnvoll ist, da sie zu wenig Anwendungsfälle abdeckt und (nach ersten Überlegungen) auch zu mehr Problemen führen würde, wenn bspw. die selbe Gruppe in mehreren automatischen Zuweisungen vorkommen würde, die man dann negiert.

      Like 1
    • ok, danke für deine Erklärung.